Hallo! Ich bin die Wu ★
und das ist meine Welt (:

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Moers. Ende. Marzi.

3 Namen, die mich immer wieder aufs neue glücklich machen (:


Aber ersteinmal : GUTEN MORGEN :) 
Bei dem Wunderschönen Himmel bin ich heute morgen bei uns im Institut ins oberste Stockwerk gekraxelt, um von da aus den tollen Sonnenaufgang zu fotografieren hach ja :D 

Naja, Jetz wo es draussen ja meistens doch fieses wetter gibt, hab ich mich wieder voll und ganz der Welt der Bücher zugeschrieben. Grade fang ich das 5. Buch diesen Monat an ;)
Ich liebe lesen
Und diesen Monat gab es auch noch gleich 2 Neuerscheinungen meiner Lieblingsautoren ♥♥

Das Labyrinth der träumenden Bücher - Walter Moers
&
Memory - Christoph Marzi


Da hab ich mich dann noch mit mehr Elan draufgestürzt :D
Zwischendurch hab ich dann auch noch "Der Wunschpunch" von Michael Ende gelesen. Und zu den Büchern möchte ich euch jetz etwas erzählen (:


Ganz toll, die Liebevollen Zeichnunggen und das Spiel mit der Typografie♥
Das Labyrinth der träumenden Bücher - Walter Moers
ENDLICH kam sie! Die langersehnte Fortsetzung von "Die Stadt der träumenden Bücher" Ich habe dieses Buch damals gefressen, und mich so sehr in die Charactere verliebt (wie eig in jedem Zarmonien Roman von Moers :D)
Für die die diese Bücher gar nicht kennen: Geschrieben sind sie von dem Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz aus Zamonien, Walter Moers übersetzt sie nur ;)
Aufjedenfall, Teil 2. der träumenden Bücher ist raus (: In meinem alten Blog hab ich versucht Teil 1 zu beschreiben .. aber ich werds jetz etwas besser machen! Hildegunst von Mythenmetz hat nachdem er seinen letzten Roman Die Stadt derträumenden Bücher (es ist quasi seine biografie) ein gutes Leben als Schriftsteller geführt. Eines Tages bekommt er einen gehimnissvollen Brief, unterzeichnet von ihm selber, der ihn zurück nach Buchhaim führt.
Dort geht es los auf die suche nach dem Absender, und der suche nach dem Orm. Alte bekannte, neue Freunde und Feinde, und wiedereinmal viel liebe zum detail
Leider war ich am Ende doch ein wenig enttäuscht. Das Puppentheater ist in Buchhaim eingezogen, und auf 80 Seiten wurde der erste Teil aufgeführt, und somit nocheinmal komplett weiderholt. und danach drehte es sich nur noch ums Puppentheater, was ich doch eher langweilig fand. Ich wollte die ganze zeit das es endlich in die katakomben geht und spannend wird! und was dann? ENDE! ): Ich war ein wenig sauer, aber auf den letzten 2 Seiten hat Walter Moers eine unendlich liebe entschuldigung geschrieben, das er es einfach zeitlich nicht geschafft hat die ganze schrift zu übersetzen, und man sich so freuen kann das die geschichte noch nicht zuende ist ;) damit hat er mich dann doch wieder milde gestimmt.. aber ich kann es ncht mehr abwarten bis der nächste Teil endlich da ist! ;_;


Danach hab ich dann mal ein etwas älteres buch gelesen: Der Satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch von Michael Ende. Hier geht es sich um einen bösen Zauberer der sein Soll bei dem Satan nicht eingehalten hat, und um 12h zu Silvester gepfändet werden soll. Jetz bekommt er Besuch von seiner Tante, die ihm von dem Wunschpunsch erzählt, der einem jeden Wunsch erfüllt. Also: Die Chance die Welt zu vernichten und noch sein Soll bei dem Satan zu errichten. Jedoch haben die 2 nicht mit ihren Haustieren gerechnet: Maurizio di Mauri, der Kater des Professor Irrwitzer, und Jakob, der Pechvogel der Tante. Sehr schön fand ich auch die Kapitel-überschriften. Uhren die zeigen wieviel Zeit noch bis mitternacht bleibt, und quasi in "echtzeit" mit laufen. Eine wirklich sehr sehr schöne Geschichte (: Und das verblüffenste: Wenn man das Buch gelesen hat, kann man den Titel tatsächlich aussprechen ;)

Danach gab es dann die Neuerscheinung von Christoph Marzi - Memory / Stadt der Träume
Christoph Marzi schreibt eine Menge Fantasy Romane, aber so wunderschön, musikalisch, und zum mitfühlen, wie es wenige schaffen.
Um es kurz zu machen: Er schreibt die wunderschönsten, spannendsten Liebensgeschichten, die ich jemals gelesen habe (:
Zudem hat er auch die Lycidas Reihe verfasst, die sich wirklich zu lesen lohnt, für alle die, die genau wie ich auf dieses wunderbare "Alice im Wunderland-fantasy" stehen. (:
In diesem buch geht es sich um einen Jungen, der Geister sehen kann. Eines Nachts findet er auf dem firedhof den Geist eines Mädchens, das nicht wie die anderen ist. Das Mädchen erinnert sich an nichts, was passiert ist, wieso sie auf dem Friedhof ist. Geister erinnern sich normalerweise an ihr leben. Da sie das nicht tut, besteht die Hoffnung das ihr Körper noch lebt. Also geht es auf eine spannende suche nach dem Körper des Mädchens, und natürlich; nach der Liebe ;)


Jetz lese ich "Es" von StephenKing, einfach, weil ich mal ein King Buch lesen wollte. Und es ist schon spannender als ich dachte, auch wenn die dicke, größe, seitenazahl und schriftgröße vom lesen abschrecken :D Und da ich das Buch bei nem Freund im Auto liegengelassen hab, vertreib ich mir solange die Zeit mit Neil Gaimans - Coraline (:

Was lest ihr so?


Und die kleine rumo  verkriecht sich schon in meine winterjacken zum schlafen ;)

Kommentare:

  1. Hihi schaut so aus, als hätten wir einen sehr ähnlichen Buchverschleis und -geschmack (und von meiner Katze habe ich auch kürzlich ein ähnliches Bild in meinen Blog gestellt xD)
    Ich warte noch auf die TB Erscheinung von dem Moers Buch. Die Stadt der träumenden Bücher ist ja mein absolutes Lieblingsbuch von ihm, aber ich hab leider sehr miese Bewertungen des zweiten Teils gelesen :(
    Scheint ja nicht ganz aus der Luft gegriffen...mal sehen, ob ich mir das dann auch im Großformat hole (habe ich bisher mit allen, ausser Ensel&Krete gemacht, da ich das Buch nicht so gut fand)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. ich will das neue Buch von Walter Moers auch endlich haben!! Hm, aber ich hab ja in 3 Wochen Geburtstag. hehe
    Den Wunschpunsch hab ich auch bei mir im Regal stehen. Der ist super.
    Ich lese im Moment ein englisches Buch. "This perfect world" heißt das.

    Arbeitest du eigentlich mitten in der Stadt? Weil, ich hab oft in meiner Mittagspause langeweile... :D

    achso. da fällt mir ein: du kommst Sonntag ja auch mit zum Gruppenshooting, ne? Du nimmst doch bestimmt auch dein 50mm Objektiv mit, oder? Würd das gern mal was austesten. Hätt das auch so gerne... (wie gesagt, hab ja bald Geburtstag :D )

    AntwortenLöschen
  3. Christoph Marzi *__* Ich liebe ihn! Und hab bis jetzt alle seine Bücher gelesen.. okay, abgesehen von "Grimm" - das steht im Bücherregal und wartet darauf, dass ich Zeit zum Lesen finde :D - und Memory hab ich jetzt auch noch nicht, aber das wird garantiert bald folgen. Spätestens zu Weihnachten oder so ;)

    lg Caro ♥
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen